Alle Ergebnisse im Bereich "Weihnachtstrends"


Unverzichtbar: Kerzenschein und Lichterzauber

Kein Fest ohne das geheimnisvolle Flammenspiel von Kerzen, umso mehr, je dunkler die Jahreszeit ist. Die Advents- und Weihnachtszeit ohne einen gemütlich erleuchteten Haus- oder Wohnungseingang, ohne Girlanden mit Lichterketten am Treppengeländer oder im Fenster, ohne stimmungsvolle Kerzen am Adventskranz oder als Tischdekoration geht gar nicht. Einen besonderen Charme haben selbstverständlich echte Kerzen, erhältlich in den unterschiedlichsten Lieblingsfarben und Formen, von klassisch bis flippig, mit betörendem Duft, als mehrflammiges Windlicht oder repräsentatives Säulenfeuer für die Terrasse. Aus Sicherheitsgründen sind attraktive Lichterketten eine sinnvolle Alternative. Das Non plus ultra für die Weihnachtsatmosphäre wäre natürlich ein geheimnisvoll prasselndes Kaminfeuer. Es ist mittlerweile relativ simpel und erschwinglich, einen Brennholz- oder Pelletofen in den eigenen Räumen nachzurüsten. Als Mieter sind raffinierte und hochwertige Bioethanol-Kamine eine ökologisch absolut spannende Alternative.

Kein Weihnachten ohne pfiffige Geschenke

Jeder freut sich über ein Weihnachtsgeschenk, ganz egal, ob als kleine Aufmerksamkeit gedacht oder ob ein lang gehegter Herzenswunsch in Erfüllung geht. Die schönsten Geschenke sind die, mit denen man überhaupt nicht rechnet, Sammlerstücke, welche eine vorhandene Gruppe erweitern, Präsente, welche besonders pfiffig sind. Vielleicht sogar etwas Selbstgemachtes, dabei kann es sich um etwas Kulinarisches aus der Küche handeln, verpackt in einer hübschen Aufbewahrungsbox oder einer Glas-, Keramik- oder Porzellandose, oder auch ein heimlich renoviertes Möbelstück. Ganz egal, ob Sie Ihre vier Wände im Shabby-Look eingerichtet haben oder zeitlos modern, es gibt auch dieses Jahr wieder zahlreiche, spannende Produkte oder faszinierende Trends, für den kleinen und den größeren Geldbeutel, welche Augen leuchten und Herzen höher schlagen lassen. Rosen sind an Weihnachten etwas ganz Außergewöhnliches. Die unnachahmlichen Blüten-Schönheiten von Monde des Fleurs werden unter einer mundgeblasenen Glasglocke und mit verschiedenfarbigen Sockeln angeboten, so sind sie bis zu 3 Jahre haltbar und benötigen keine Pflege. Extravagante Kleinmöbel, stylische Wanduhren oder die neuesten Lampen sind ebenfalls gelungene Weihnachts-Überraschungen.

Wie wäre es mit einem biOrb Design-Aquarium zu Weihnachten?

Keine Angst, hier landen keine Tiere unüberlegt unterm Weihnachtsbaum. Hier wird auch niemand an Weihnachten ins kalte Wasser geworfen. Denn das ausgeklügelte Aquarien-Konzept von biOrb wurde ausdrücklich für die Einsteiger in das faszinierende Hobby dieser einzigartigen Unterwasserwelten entwickelt. Gleichzeitig werden aber auch alle diejenigen angesprochen, die zu Weihnachten von einem neuen Highlight für das eigene Zuhause träumen. Da es sich um perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten in unterschiedlich großen, qualitativ hochwertigen Acrylglasbehältern in verschiedenen, außergewöhnlichen Formen und Gehäusefarben handelt, kann, wer will, direkt nach der Bescherung sein neues Unterwasserparadies einrichten. Vor allem ist das Handling dieses Eyecatchers auch langfristig völlig unkompliziert. Last but not least haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen LED-Lichteinheiten und für Fische oder Garnelen würden sie einen absolut tiergerechten Lebensraum darstellen.

Accessoires, die unbedingt zu Weihnachten gehören

Die Weihnachtszeit ohne Sternenzauber ist unvorstellbar. Mal präsentieren sie sich auf kleinen, mal auf großen Windlichten, in strahlendem Silber oder skandinavisch schlicht, auf trendigen Türstoppern oder kuscheligen Kissen, auf zarten Porzellanlampen oder praktischen Wäschesäcken. Außerdem darf es an den Weihnachtstagen sowohl auf der festlich gedeckten Tafel, als auch bei der Dekoration in sämtlichen Räumen ruhig mal etwas üppiger, etwas glitzernder oder etwas extravaganter zugehen. Plätzchen ziehen auf einer Etagere noch mehr Aufmerksamkeit auf sich, hübsche Holz- oder Metalltabletts beheimaten zahlreiche Kerzen unterschiedlichster Größe aber auch Teelichte, liebevolle Weihnachtskarten machen deutlich mehr Freude, wenn sie auch im neuen Jahr an einem Kartenhalter noch eine Zeit lang präsent sind. Getrocknete Scheiben von Zitrusfrüchten verströmen auf einem schicken Teller auch im Badezimmer einen verführerischen Duft, weihnachtliche Getränke sehen viel repräsentativer aus, wenn sie aus formschönen Flaschen oder Karaffen eingeschenkt werden. Vielleicht sollte man die Weihnachtsfeiertage auch dazu nutzen, sich mal wieder selbst etwas Gutes zu tun und mit einem Kissentablett ein gemütliches Frühstück im Bett genießen.