Glamour Love


Wer kennt es nicht, welcher Mann oder welche Frau träumt nicht vom Glitzern der Braut. Das Brautpaar als solches ist beinahe wie eine Erscheinung, ihre Augen strahlen, die Garderobe ist faszinierend, der Schmuck funkelt, der Tag ist perfekt. Auch die Atmosphäre passt, weil ein glamouröses Gesamtkunstwerk inszeniert wurde. Hier haben sich die beiden für ein wundervolles Farb-Konzept jenseits von Gold und Silber entschieden. Man setzt auf exquisite Apricot- oder Lachs-Töne, edel schimmerndes Kupfer ist angesagt, aber auch elegantes Marsala- oder Bordeaux-Rot. Die Bearbeitung der Deko-Produkte ist aufwändig und überrascht mit wundervollen Effekten. Auch der Blumenschmuck beweist Extravaganz und Reichtum, frei nach dem Motto: „An diesem einzigartigen Tag darf es ruhig mal etwas mehr sein“.

Weil aber bekanntlich auch die Vorfreude die schönste Freude ist, darf, oder vielmehr sollte sich das Brautpaar schon bei den ersten Planungen dieser unnachahmlichen Mischung aus Anspannung und Gelassenheit, dem Rausch zwischen kleinsten Zweifeln und absolutem Hochgefühl hingeben. Schmücken Sie Ihr Schlafzimmer mit der Gruppe von Kristall-Windlichtern, die Sie auch am Hochzeitstag verwenden möchten, variieren Sie bei den Vasen und den dafür vorgesehenen Blüten für die Tisch-Dekoration, vielleicht erscheint Ihnen doch die schlankere oder die niederere Variante geeigneter. Überlegen Sie sehr genau, wie Sie sowohl Zuhause oder vor dem Restaurant bzw. Veranstaltungsort, Ihre Gäste entsprechend glanzvoll empfangen können, denn der erst Eindruck zählt!