OSMO Terrassendiele mit System Garapa glatt oder französisch

Garapa zählt zu den schönsten Harthölzern weltweit. Der warme honigfarbende Ton wirkt warm und gemütlich, sodass das Gefühl der Chill-Out-Area vollkommen erfüllt wird. Das zarte und filigrane fransösische Profil, auch Fuchsschwanz-Profil genannt, zeichnet die Strukturen der feinfaserigen Garapa Terrassendiele perfekt nach und bringt einen modernen Look in Ihren Garten.

Maße: 145 x 21 mm

Solange der Vorrat reicht! Der Sonderpreis für die 205 und 235 cm langen Dielen bezieht sich auf die vorhandene Lagermenge.

Erhältliche Längen: 175 / 205 (lagernd)/ 235 (lagernd) / 265 / 295 cm

Bitte Fragen Sie die Längen, welche wir nicht an unserem Lager haben bei unseren Fachberatern an.

Weitere Detailbeschreibung
  • Warmer Farbton
  • Witterungsbeständig
  • Systemdiele
  • Resistenz
Weitere Highlights
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
8,10 €/lfm
inkl. 19% MwSt.
249,00 € Versandkosten in DE
Artikel-Nr.:

OSMO Terrassendiele mit System Garapa glatt oder französisch

Garapa zählt zu den schönsten Harthölzern weltweit. Der warme honigfarbende Ton wirkt warm und gemütlich, sodass das Gefühl der Chill-Out-Area vollkommen erfüllt wird. Das zarte und filigrane fransösische Profil, auch Fuchsschwanz-Profil genannt, zeichnet die Strukturen der feinfaserigen Garapa Terrassendiele perfekt nach und bringt einen modernen Look in Ihren Garten.

Das beliebte Garapa ist bereits von natur aus mit einer nahezu astfreien Oberfläche gesegnet, sodass Sie hier kaum sortieren oder unschöne Stellen herausschneiden müssen. Trotzalledem ist Garapa ein Hartholz, welches seinen "eigenen Kopf" hat. Daher dürfen auch auf dieser Terrassendiele kleine Haarrisse oder ein leichter Verzug von 1% auf 100 cm auftauchen. Von diesen Kleinigkeiten, sollten Sie sich aber nicht beirren lassen, denn das Honig-Mandel farbene Hartholz ist im verlegten Zustand eine wahre Schönheit. Apropos Verlegung: Diese Terrassendiele ist eine Systemdiele, welche sich durch eine Keilfräsung an den Kopfkanten beliebig verlängern lässt und dabei auch noch eine einzigartige Optik zaubert. Das Garapa wirkt dadurch im Außenbereich nahezu wie ein Outdoor-Parkett. Denn die Kopfkanten sind leicht angefräst, sodass die Terrassendiele wie eine 4-seitig gefaste Landhausdiele wirkt.

Bringen Sie Ihr Wohnzimmer in den Außenbereich und genießen Sie einen tollen Sommer auf Ihrer eigenen Terrasse mit Charme, Flair und Entspannung.

Weitere Informationen zu dem Holz Garapa, finden Sie in den Reitern "Highlights" und "Wissenswertes"!

Terrassendielen Format (B x L)14,5 cm x 175 / 205 (lagernd)/ 235 (lagernd) / 265 / 295 cm
Terrassendielen Stärke21 mm
Materialbedarf pro m²Ca. 7 lfm
Terressendielen ArtMassivholz - Terrassendiele
Profil1- seitig glatt / 1-seitig französisches Profil (Karton verpackt und dardruch beidseitig einsetzbar)
Gefälle

2 % 

Empfohlenes Zubehör 

OSMO Unterkonstruktion Garapa 45 x 70 mm

FIBERON Wurzelschutzflies

OSMO Terrassen - Öl Garapa 013

OSMO Hirnholz - Wachs

Erhältlich im Reiter "Zubehör"

Material / Holzart

Garapa (roh)

Natürlicher HolztonMandel / Braun
Haltbarkeit im AußenbereichSehr gut, auch im direkten Erdkontakt
Dauerhaftigkeit nach DIN EN 350-21-2 (ca. 15-20Jahre)
Härte / StrapazierfähigkeitSehr hart
HerkunftSüdamerika
Geeignet fürTerrassenbeläge (nicht für Balkonbeläge)
Informationen und Tipps Das Gerapa - Das Holzlexikon 

 HINWEIS: Die Farbgebung kann je nach Bildschirmauflösung, Holzart oder auch Helligkeit des Bildschirms variabel sein.

Montage-Service für eine stressfreie Terrasse!

Möchten Sie die Verlegung Ihrer neuen Terrasse lieber einem Profi überlassen?

Wir bieten Ihnen unseren kompetenten und bundesweiten Montageservice zu einem fairen Preis an. Wählen Sie dafür die Option "inkl. Verlegung" aus und freuen sie sich auf eine stressfreie Montage. Sie können hier zwischen zwei weiteren Service-Leistungen wählen.

Ihre Unterkonstruktion liegt bereits und Sie benötigen nur einen Profi für die Verlegung Ihres Terrassendecks, dann wählen Sie einfach die Verlegeoption "Inkl. Verlegung ohne Unterkonstruktion". Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie möchten einen rundum Service? Dann ist die Montage der Terrassendielen inklusive der Verlegung einer Unterkonstruktion das richtige für Sie. Hier verlegen unsere Profi-Monteure Ihre Unterkonstruktion auf die fertiggestellte Fläche. Wählen Sie hierzu einfach die Option "Inkl. Verlegung inkl. Unterkonstruktion". Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei beiden Verlegevarianten, können Sie weiteres Zubehör inkl. Montage auswählen. Die Befestigung der Clipse oder Schrauben ist jedoch immer im Verlegepreis enthalten (nur das Material müssen Sie mitbestellen, sowie die Unterkonstruktion)

Ihre Vorteile:

  • Montage durch einen geschulten Profi
  • Einhaltung der Richtlinien
  • Garantie und Gewährleisten bestehen nach fachgerechter Montage
  • Komplett-Montage möglich (inkl. Verlegung der Unterkonstruktion)
  • Auf Anfrage erstellen wir Ihnen auch gerne ein Angebot für anfallende Untergrundarbeiten. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile:

  • Hartholz
  • Dauerhaftes Terrassenholz
  • Für den Einsatz im Erdverbau oder Wasserbau geeignet
  • Hohe Beständigkeit gegen Pilze und Schimmel
  • Angenehmer, natürlicher Farbton
  • Was sollten Sie über Garapa wissen?

    Garapa ist eines der härtesten Hölzer weltweit. Daher eignet es sich sehr gut  für den Terrassenbau Außenbereich. Durch die weichen Mandel-  und Brauntöne, wirkt der Terrassenbelag wie ein Outdoor-Parkett. Machen Sie Ihre Terrasse zu Ihrem zweiten Wohnzimmer. Die wunderschöne Farbgebung  wie die nahezu atsreine Sortierung des Garapa Holzes hebt sich sichtlich von anderen Harthölzern ab. Die Entscheidung für eine Terrasse aus Garapa ist daher goldrichtig!

    Die Vorteile eines Garapa liegen bereits in dem inneren des Holzes. Harthölzer haben im Allgemeinen einen hohen Anteil an Inhaltsstoffen und Ölen, welche das Holz resistent gegen Schimmel- und Pilzbefall macht. Durch diese Inhaltsstoffe, aber auch den Aufbau eines Garapa wird dieses Holz extrem robust und strapazierfähig und kann daher auch im direkten Wasser- und Erdkontakt verlegt werden. Sie sollten jedoch bei der Montage darauf achten, dass umliegende Teile geschützt bzw. abgedeckt werden. Garapa neigt zu einem sogenannten „ausbluten“. Das bedeutet, dass die farblichen Inhaltsstoffe aus dem Holz treten und umliegende Teile einen leichten bräunlichen Farbton erhalten. Zudem bitten wir darum, dass Sie bei der Montage mit einem Mundschutz arbeiten. Dies wird generell bei der Montage und Verlegung von Harthölzern empfohlen. Durch den Sägestaub können die Schleimhäute angegriffen werden. Nach der Verlegung, empfehlen wir, dass Sie Ihre Garapa Terrasse mit einem Terrassen-Öl behandeln, damit an den Stirnseiten wie auch auf der Fläche selbst keine Risse entstehen können. Da Garapa ein sehr hartes Holz ist, neigt es bei einer offenen Lagerung zu einem Verzug. Bitte halten Sie daher bei der Montage Spanngurte bereit. Mit diesen, können Sie die Bretter in die richtige Position bringen. Ein Verzug ist aber generell bei Harthölzern normal. Auf 100 cm können 1-2 cm Verzug bestehen. Auch Haarrisse auf der Diele oder Risse an den Stirnseiten sind absolut normal. Unser Tipp: Bestellen Sie immer 20 cm pro Diele mehr, damit Sie diese bei Bedarf kürzen können. Harthölzer neigen zudem zu Erosionen, daher sollten Sie immer Edelstahlschrauben verwenden.

OSMO Terrassendiele mit System Garapa glatt oder französisch

Berechnung der Terrassenfläche und der benötigten Materialien:

Garapa ist eines der härtesten Hölzer weltweit. Daher eignet es sich sehr gut  für den Terrassenbau  Außenbereich. Durch die weichen Mandel-  und Brauntöne, wirkt der Terrassenbelag wie ein Outdoor-Parkett. Machen Sie Ihre Terrasse zu Ihrem zweiten Wohnzimmer. Die wunderschöne Farbgebung  wie die nahezu atsreine Sortierung des Garapa Holzes hebt sich sichtlich von anderen Harthölzern ab. Die Entscheidung für eine Terrasse aus Garapa ist daher goldrichtig!

Checkliste:

✓ Als erstes legen Sie die Breite und die Tiefe Ihrer Terrasse fest

z.B. 350 cm Tiefe x 400 cm Länge

✓ Nun berechnen Sie die benötigten Reihen an Terrassenholz, um die Terrasse belegen zukommen

Berechnung: 350 cm Tiefe / 15,3 cm Dielenbreite = 22,87 Reichen aufgerundet 23 Reihen

Warum berechnen wir die Dielenbreite mit 15,3 cm obwohl die Diele nur 14,5 cm an Breite besitzt? Sie sollten immer eine Fuge von min. 5 mm mit einkalkulieren bei Harthölzern empfehlen wir sogar eine Fuge von 8 mm. Diese dient dazu, dass das Terrassenholz, sich in beide Richtungen ausdehnen kann und nicht aneinander stößt. Somit vermeiden Sie die Schüsselungen der Terrassendielen.

✓ Berechnung der Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion wird in einem Abstand von 50 cm ausgelegt. Daher teilen Sie die Länge 400 cm durch 50 cm = 8 Stück + 1. Hier müssen Sie nun eine Unterkonstruktion mehr nehmen, da das Anfangsholz in der Rechnung nicht mitinbegriffen ist.

Sie haben nun die benötigten Reihen und Stückzahlen der Terrassendielen und der Unterkonstruktion berechnet. Nun prüfen Sie, welche Längen Ihnen zur Verfügung stehen und ergänzen die benötigte Stückzahl.

 

 

g0671_bearb-gartentisch-braun

 g0900-pool

Terrasse belegt mit einem wunderschönen Garapa Terrassenholz 

Sichtseite grob

Terrasse belegt mit rinrm Terrassenholz aus Tali

Sichtseite glatt

 

 Zugelassene Abstände der Unterkonstruktion:

   Abstand Unterkonstruktion
  50 cm 60 cm  80 cm 100 cm 120 cm 150 cm
Terrassendielen Breite in cm       Min. Stärke der Terrassendiele in cm

10 cm

 3,0  3,2 3,7  4,2 4,6 5,1

12 cm 

 2,7 3,0 3,4 3,8 4,2 4,7

 14 cm

 2,5 2,7 3,2 3,5 3,9 4,3

16 cm

 2,3 2,6 3,0 3,3 3,6

4,0

18 cm                                                 

2,2                         2,4 2,8 3,1 3,4 3,8

20 cm

2,1 2,3 2,6 3,0 3,2 3,6

Was sollten Sie über Garapa wissen?

Garapa ist eines der härtesten Hölzer weltweit. Daher eignet es sich sehr gut  für den Terrassenbau Außenbereich. Durch die weichen Mandel-  und Brauntöne, wirkt der Terrassenbelag wie ein Outdoor-Parkett. Machen Sie Ihre Terrasse zu Ihrem zweiten Wohnzimmer. Die wunderschöne Farbgebung  wie die nahezu atsreine Sortierung des Garapa Holzes hebt sich sichtlich von anderen Harthölzern ab. Die Entscheidung für eine Terrasse aus Garapa ist daher goldrichtig!

Die Vorteile eines Garapa liegen bereits in dem inneren des Holzes. Harthölzer haben im Allgemeinen einen hohen Anteil an Inhaltsstoffen und Ölen, welche das Holz resistent gegen Schimmel- und Pilzbefall macht. Durch diese Inhaltsstoffe, aber auch den Aufbau eines Garapa wird dieses Holz extrem robust und strapazierfähig und kann daher auch im direkten Wasser- und Erdkontakt verlegt werden. Sie sollten jedoch bei der Montage darauf achten, dass umliegende Teile geschützt bzw. abgedeckt werden. Garapa neigt zu einem sogenannten „ausbluten“. Das bedeutet, dass die farblichen Inhaltsstoffe aus dem Holz treten und umliegende Teile einen leichten bräunlichen Farbton erhalten. Zudem bitten wir darum, dass Sie bei der Montage mit einem Mundschutz arbeiten. Dies wird generell bei der Montage und Verlegung von Harthölzern empfohlen. Durch den Sägestaub können die Schleimhäute angegriffen werden. Nach der Verlegung, empfehlen wir, dass Sie Ihre Garapa Terrasse mit einem Terrassen-Öl behandeln, damit an den Stirnseiten wie auch auf der Fläche selbst keine Risse entstehen können. Da Garapa ein sehr hartes Holz ist, neigt es bei einer offenen Lagerung zu einem Verzug. Bitte halten Sie daher bei der Montage Spanngurte bereit. Mit diesen, können Sie die Bretter in die richtige Position bringen. Ein Verzug ist aber generell bei Harthölzern normal. Auf 100 cm können 1-2 cm Verzug bestehen. Auch Haarrisse auf der Diele oder Risse an den Stirnseiten sind absolut normal. Unser Tipp: Bestellen Sie immer 20 cm pro Diele mehr, damit Sie diese bei Bedarf kürzen können. Harthölzer neigen zudem zu Erosionen, daher sollten Sie immer Edelstahlschrauben verwenden.

 

Montageanleitung:

 

beginn_montage Vor der Verlegung einer Terrasse, sollten Sie einen festen und tragfähigen Untergrund erstellen. Wir empfehlen hierzu ein Beton- oder Kiesfundament (Zur Stabilieierung hierbei bitte Waschbetonplatten auslegen). Als nächstes legen Sie die Unterkonstruktion in einem max. Abstand von 50 cm aus.
zweiter_schrtt_montage Mit Hilfe von Edelstahlschrauben (dringend empfohlen bei Harthölzern) schrauben Sie die Terrassendielen auf die Unterkonstruktion.
3Bild_montage

Zum Abschluss, können Sie zusätzliche Terrassendielen für eine Umrandung der Terrasse nutzen um einen schönen Abschluss zu erhalten.

Weitere Informationen zur Verlegung und Pflege finden Sie hier:

 OSMO Verlegeanleitung Systemdiele

OSMO Pflegeanleitung für Terrassendielen