OSMO Terrassendiele europ. Lärche Strukturiert / glatt

Aus dem Interior-Bereich längst bekannt sind Trends wie Scandi-Style oder ein moderner Landhaus-Look nun auch bei der Gestaltung von Außenbereichen angekommen. Was würde da besser passen, als die unkomplizierte europäische Lärche, die OSMO hier als strukturierte Terrassendiele offeriert.

Verfügbarkeit auf Anfrage

Maß: 3000 x 140 x 26 mm

Weitere Detailbeschreibung
  • Heimisches Holz
  • Designoberfläche
  • Kein vorbohren notwendig
  • Für den Balkon geeignet
Weitere Highlights
5,79 €/lfm
inkl. 19% MwSt.
249,00 € Versandkosten in DE

OSMO Terrassendiele europ. Lärche Strukturiert / glatt

Aus dem Interior-Bereich längst bekannt sind Trends wie Scandi-Style oder ein moderner Landhaus-Look nun auch bei der Gestaltung von Außenbereichen angekommen. Was würde da besser passen, als die unkomplizierte europäische Lärche, die OSMO hier als strukturierte Terrassendiele offeriert.

Zunächst sah man vereinzelt holzverkleidete Außenfassaden, sogenannte Schalungen, hauptsächlich an neu errichteten bzw. renovierten öffentlichen Gebäuden beispielsweise an Kindergärten oder Sportstätten, immer häufiger fällt diese attraktive Gestaltungsmöglichkeit auch an Privatgebäuden auf. Mit einer Lärche-Optik entscheidet man sich ganz bewusst für eine Holzart, die auch auf lange Sicht praktisch keine weitere Pflege mehr erfordert, die aber ähnlich wie Kupfer oder Silber einen langsamen, aber signifikanten Wandel vollzieht, sie legt sich eine hübsche silbrige Graufärbung zu, die irgendwie bodenständig und ehrlich im Sinne von ungeschönt erscheint. Genauso verhält es sich mit der OSMO Terrassendiele europäische Lärche, sie ist auf der einen Seite mit einer Struktur-Oberfläche versehen, welche die ohnehin lebhafte Maserung des schnell wachsenden Nadelbaums sowie das Lärche-typische Astbild besonders hervorhebt; auf der anderen Seite ist sie glatt. Spannend gerade für „Häuslebauer“ ist ihr absolut überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis.

 

Format (B x L) 14 x 300 cm
Stärke 26 mm
Materialbedarf pro m² Ca. 7 lfm
Art Massivholz - Terrassendiele
Profil Sichtseite strukturiert / Transportseite glatt
Gefälle

2 % 

Empfohlenes Zubehör 

OSMO Terrassenöl- Lärche

OSMO Hirnholz - Wachs

OSMO Terrassen Unterkonstruktion Lärche

OSMO Entgrauer

OSMo Edelstahlschrauben 5,5 x 60 mm

Erhältlich im Reiter "Zubehör"

Material / Holzart Europäische Lärche(roh)
Natürlicher Holzton weiß / gelblich
Haltbarkeit im Außenbereich Gut, ohne Erdkontakt
Dauerhaftigkeit nach DIN EN 350-2 3-4 (ca. 7-15 Jahre)
Herkunft Mitteleuropa
Geeignet für Terrassenbeläge und Balkonbeläge

 HINWEIS: Die Farbgebung kann je nach Bildschirmauflösung, Holzart oder auch Helligkeit des Bildschirms variabel sein.

Vorteile:

  • Wunderschöne Farbgebung
  • Trendbewusstes Terrassenholz
  • Heimische Holzart
  • Montage ohne vorbohren

Die europäische Lärche-das Terrassholz, auf welches Sie sich verlassen können!

Die europäische Lärche ist und blebt eines der schönsten und beliebtesten heimischen Terrassenhölzer . Die natürlichen Farbnuancen wie auch der Aspekt, dass dieses Holz aus der Heimat kommt, spricht bereits für sich. Die Vielfältigkeit der Lärche, sei es die europäische oder sibirische Lärche ist faszinierend und nützlich zu gleich. Sie können dieses Holz nicht nur für einen Terrassenbelag nutzen- nein auch Sitzbänke, Gartenmöbel oder auch Hochbeete, werden aus dem wandelbaren Holz erstellt. Der Vorteil liegt in der Leichtigkeit des Holzes. Sie benötigen hierzu keine bestimmten Werkzeuge oder einen hohen Kraftaufwand. Ohne vorzubohren, können Sie die Schrauben schnell und sicher versenken und schaffen somit eine stabile Verbindung zu Ihrer Unterkonstruktion. Wir empfehlen hierzu immer Edelstahlschrauben, da diese haltbarerer sind.

Die europäische Lärche überzeugt zudem  durch dessen moderne und natürliche Optik. Das leicht weißliche in ein Gelb laufende Holz, kann mit allen zur Verfügung stehenden Farben kombiniert werden. Lärchenhölzer, welche in unserem europäischen Raum wachsen, haben einen leichten Splintanteil. Dieser Splintanteil ist etwas weicher als die restlichen Stellen. Hierbei kann es durchaus zu Rissen oder Absplitterungen kommen. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Durch die regelmäßige Pflege Ihrer Terrasse, verringern Sie die Splitterbildung. Die guten und durchaus nennenswerten statischen Eigenschaften der Douglasie, dürfen wir hierbei natürlich nicht außer Acht lassen. Da eine europäische Lärche keine Inhaltsstoffe besitzt, neigt dieses Terrassenholz nicht zum Ausbluten, das bedeutet, dass jede Terrasse oder auch jeder Balkon (Bitte den Unterkonstruktionsabstand beachten) mit einem Lärchenholz verschönert werden kann!

 

Der Aufbau wie auch die Montage einer Terrasse aus Lärche ist simpel und auch ohne Profi möglich.

Sie benötigen hierzu lediglich die Unterkonstruktion aus Lärche, Edelstahlschrauben 5,5 x 60 mm, das Wurzelflies, die Hirnholzversiegelung  und das OSMO Terrassenöl-Lärche (alle Produkte finden im Reiter „Zubehör“ erhältlich).

  • Als erstes erstellen Sie eine Fläche mit einem Gefälle von 2%, damit das Wasser optimal ablaufen kann.

  •  Nun sollten Sie die terrassendielen vorbehandeln. Hierzu nutzen Sie das Osmo Terrassenöl- Douglasie. Streichen Sie mit einem Pinsel das Öl auf die Unterkonstruktion und die Unterseite der Terrassendiele (an diese Stellen werden Sie in der Renovierungsphase nicht mehr herankommen)

  •  Danach legen Sie das Wurzelflies, damit das Unkraut nicht durch die Terrassen-Fugen herauswächst

  •  Dann verlegen Sie die  Konterlattung (Unterkonstruktion Douglasie) in einem Abstand von 50 cm gegen die gewünschte Verlegerichtung der Terrassendiele.

  •  Jetzt beginnen Sie mit der ersten Terrassendiele. Hierzu sollte einen umlaufenden Abstand von 10 – 15 cm zu feststehenden Bauteilen berücksichtigen.

  •  Die Terrassendielen werden immer doppelt verschraubt. Hierzu empfehlen wir Edelstahlschraube. Diese sind rostfrei und auch belastbar, sodass diese die Stabilität der Terrasse unterstützen.

 

Montageanleitung:

 

beginn_montage Vor der Verlegung einer Terrasse, sollten Sie einen festen und tragfähigen Untergrund erstellen. Wir empfehlen hierzu ein Beton- oder Kiesfundament (Zur Stabilieierung hierbei bitte Waschbetonplatten auslegen). Als nächstes legen Sie die Unterkonstruktion in einem max. Abstand von 450 cm aus.
zweiter_schrtt_montage Mit Hilfe von Edelstahlschrauben (dringend empfohlen bei Harthölzern) schrauben Sie die Terrassendielen auf die Unterkonstruktion.
3Bild_montage

Zum Abschluss, können Sie zusätzliche Terrassendielen für eine Umrandung der Terrasse nutzen um einen schönen Abschluss zu erhalten.

Weitere Informationen zur Verlegung und Pflege finden Sie hier:

 OSMO Verlegeanleitung Systemdiele

OSMO Pflegeanleitung für Terrassendielen

 

 

 

Sie können der erste Kunde sein, der zu diesem Produkt eine Frage stellt. Wir freuen uns auf Ihre Frage.
Eine eigene Frage stellen