OSMO Terrassen mit System Unterkonstruktion Bangkirai geriffelt

Die passende Unterkonstruktion für Terrassen aus Bangkirai, bietet eine lange Haltbarkeit und einen stabilen Halt. Die Sytemverbindung ermöglicht Ihnen spielend und ohne Abstand die Unterkonstruktion perfekt zu verbinden.

Maße: 45 x 70 mm

Auslaufprodukt! Solange der Vorrat reicht!

Der Preis bezieht sich auf die vorhandene Lagermenge.

Erhältliche Längen: 210 cm ( lagernd)

Weitere Detailbeschreibung
  • Stabiler Halt
  • Witterungsbeständig
  • Systemlänge
  • Resistenz
Weitere Highlights
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
7,65 €/lfm
inkl. 19% MwSt.
249,00 € Versandkosten in DE
Artikel-Nr.:

OSMO Terrassen Unterkonstruktion Bangkirai beidseitig geriffelt

Die passende Unterkonstruktion für Terrassen aus Bangkirai, bietet eine lange Haltbarkeit und einen stabilen Halt. Die Sytemverbindung ermöglicht Ihnen spielend und ohne Abstand die Unterkonstruktion perfekt zu verbinden.

Weitere Informationen zu dem Holz Bangkirai, finden Sie in den Reitern "Highlights" und "Wissenswertes"!

 

Format (B x L) 70 mm x 210 cm
Stärke 45 mm
Materialbedarf pro m² Ca. 2-3 lfm
Art Massivholz - Terrassendiele
Profil beidseitig geriffelt
Gefälle

2 % 

Empfohlenes Zubehör 

OSMO Terrassen - Öl Bangkirai 006 oder 016

OSMO Hirnholz - Wachs

Erhältlich im Reiter "Zubehör"

Material / Holzart Bangkirai (roh)
Natürlicher Holzton Rötlich / braun
Haltbarkeit im Außenbereich Sehr gut, auch im direkten Erdkontakt
Dauerhaftigkeit nach DIN EN 350-2 2 (ca. 10 - 15 Jahre)
Härte / Strapazierfähigkeit Sehr hart
Herkunft Süd-, Sudostasien
Geeignet für Terrassenbeläge (nicht für Balkonbeläge)
Informationen und Tipps  Das Bangkirai - Das Holzlexikon 

 HINWEIS: Die Farbgebung kann je nach Bildschirmauflösung, Holzart oder auch Helligkeit des Bildschirms variabel sein.

Vorteile:

  • Hartholz
  • Dauerhaftes Terrassenholz
  • Für den Einsatz im Erdverbau oder Wasserbau geeignet
  • Hohe Beständigkeit gegen Pilze und Schimmel
  • Angenehmer, natürlicher Farbton

OSMO Terrassendiele Bangkirai Systemlänge genutet / geriffelt

Berechnung der Terrassenfläche und der benötigten Materialien:

Sie haben sich dazu entschieden Ihre Terrasse mit einem Bangkirai zu belegen? Das ist eine sehr gute Entscheidung. Nun müssen Sie nur noch die richtige Menge berechnen und in den Warenkorb legen. Aber wie berechnen Sie die benötigte Menge?

Checkliste:

✓ Als erstes legen Sie die Breite und die Tiefe Ihrer Terrasse fest

z.B. 350 cm Tiefe x 400 cm Länge

✓ Nun berechnen Sie die benötigten Reihen an Terrassenholz, um die Terrasse belegen zukommen

Berechnung: 350 cm Tiefe / 15,3 cm Dielenbreite = 22,87 Reichen aufgerundet 23 Reihen

Warum berechnen wir die Dielenbreite mit 15,3 cm obwohl die Diele nur 14,5 cm an Breite besitzt? Sie sollten immer eine Fuge von min. 5 mm mit einkalkulieren bei Harthölzern empfehlen wir sogar eine Fuge von 8 mm. Diese dient dazu, dass das Terrassenholz, sich in beide Richtungen ausdehnen kann und nicht aneinander stößt. Somit vermeiden Sie die Schüsselungen der Terrassendielen.

✓ Berechnung der Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion wird in einem Abstand von 50 cm ausgelegt. Daher teilen Sie die Länge 400 cm durch 50 cm = 8 Stück + 1. Hier müssen Sie nun eine Unterkonstruktion mehr nehmen, da das Anfangsholz in der Rechnung nicht mitinbegriffen ist.

Sie haben nun die benötigten Reihen und Stückzahlen der Terrassendielen und der Unterkonstruktion berechnet. Nun prüfen Sie, welche Längen Ihnen zur Verfügung stehen und ergänzen die benötigte Stückzahl.

Beispiel: Es stehen Ihnen die Längen: 180, 210 und 240 cm zur Verfügung. Bei einer Terrasse von 350 x 400 cm würde sich also in der Länge 2 x 210 cm für den Deckbelag und 2 x 210 cm für die Unterkonstruktion empfehlen.

In Ihren Warenkorb legen Sie also:

46 Stück a´210 cm OSMO Terrassendiele Bangkirai Systemlänge genutet / geriffelt

18 Stück a´210 cm OSMO Terrassen Unterkonstruktion Bangkirai

Und schon haben Sie den korrekten Bedarf für Ihre Terrasse berechnet!

 

g0671_bearb-gartentisch-braun

 g0900-pool

Terrasse belegt mit einem wunderschönen Garapa Terrassenholz 

Sichtseite grob

Terrasse belegt mit rinrm Terrassenholz aus Tali

Sichtseite glatt

 

 Zugelassene Abstände der Unterkonstruktion:

   Abstand Unterkonstruktion
  50 cm 60 cm  80 cm 100 cm 120 cm 150 cm
Terrassendielen Breite in cm       Min. Stärke der Terrassendiele in cm

10 cm

 3,0  3,2 3,7  4,2 4,6 5,1

12 cm 

 2,7 3,0 3,4 3,8 4,2 4,7

 14 cm

 2,5 2,7 3,2 3,5 3,9 4,3

16 cm

 2,3 2,6 3,0 3,3 3,6

4,0

18 cm                                                 

2,2                         2,4 2,8 3,1 3,4 3,8

20 cm

2,1 2,3 2,6 3,0 3,2 3,6

Was sollten Sie über Bangkirai wissen?

Bangkirai ist eines der beliebtesten und auch am  häufigsten verlegten Terrassenhölzer überhaupt. Der warme rötlich, braune Farbton ist ein willkommener Begleiter im Garten.

Das Bangkirai Holz ist dank seiner natürlichen Eigenschaften absolut beständig gegen Witterungseinflüsse. Das Holz ist durch dessen fein faserigen Aufbau und den Gehalt verschiedener Öle ebenso beständig gegen Schimmel und Pilze. Jedoch neigt es zu einem starken Verzug, gerade bei Unterkonstruktionen. Bei einer langen, offenen Lagerung eines Bangkirai, kann es daher zu Schüsselungen oder verdrehen des Holzes kommen. Bei der Montage selbst sollten Sie daher immer Spanngurte bereithalten. Die Norm lässt zudem einen Verzug von 1 cm auf 100 cm zu. Da das Bangkirai ein Hartholz ist, ist es hier normal, dass Rissen an Kopfkanten wie auch auf der Fläche selbst entstehen können. Im Fachchagon nennt man diese Risse „Haarrisse“. Gerade bei glatten Oberflächen sind die „Haarrisse“ häufiger zu sehen. Sie sollten zudem ebenso beachten, dass ein Hartholz immer zum ausbluten neigt. Ausbluten bedeutet, dass die Inhaltsstoffe, welche sich in einem Hartholz befinden durch Regen, auswaschen und eine leichte bräunliche (auch manchmal schaumige) Flüssigkeit aus dem Holz hervortritt. Den Zeitraum, wie lange das Bangkirai ausblutet ist nicht genau abzuschätzen. Verhindern können Sie dieses jedoch, indem Sie die Strinkanten wie auch die Oberfläche selbst mit einem Terrassenöl behandeln. Hierzu empfehlen wir das OSMO Terrassen-Öl Bangkirai 006 oder 016 und zur Behandlung der Strinkanten das OSMO Hirnholt-Wachs.

Montageanleitung:

 

beginn_montage Vor der Verlegung einer Terrasse, sollten Sie einen festen und tragfähigen Untergrund erstellen. Wir empfehlen hierzu ein Beton- oder Kiesfundament (Zur Stabilieierung hierbei bitte Waschbetonplatten auslegen). Als nächstes legen Sie die Unterkonstruktion in einem max. Abstand von 50 cm aus.
zweiter_schrtt_montage Mit Hilfe von Edelstahlschrauben (dringend empfohlen bei Harthölzern) schrauben Sie die Terrassendielen auf die Unterkonstruktion.
3Bild_montage

Zum Abschluss, können Sie zusätzliche Terrassendielen für eine Umrandung der Terrasse nutzen um einen schönen Abschluss zu erhalten.

Weitere Informationen zur Verlegung und Pflege finden Sie hier:

 OSMO Verlegeanleitung Systemdiele

OSMO Pflegeanleitung für Terrassendielen

 

 

 

mein_wohndesign24_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.