MeisterWerke Laminat CLASSIC LC 55 / LC 55 S Eiche Marrakesch 6396

Eiche Marrakesch klingt schon recht vielversprechend, berücksichtigt man dann noch den günstigen Preis, lohnt es bestimmt, mal etwas genauer hinzuschauen. Als Meister-Laminat aus der LC 55-Familie hat die 1-Stab-Diele keine Fugen, sehr apart ist auch immer die sogenannte Woodfinish-Matt-Oberflächenstruktur.

Maße: 128,8 x 19,8 cm

Weitere Detailbeschreibung
  • Pflegeleicht
  • Langlebig
  • Authentische Holzoptik
  • Quellgeschützter Träger
Weitere Highlights
9,68 €/m²
inkl. 19% MwSt.
49,00 € Versandkosten in DE

MeisterWerke Laminat CLASSIC LC 55 / LC 55 S Eiche Marrakesch 6396

Eiche Marrakesch klingt schon recht vielversprechend, berücksichtigt man dann noch den günstigen Preis, lohnt es bestimmt, mal etwas genauer hinzuschauen. Als Meister-Laminat aus der LC 55-Familie hat die 1-Stab-Diele keine Fugen, sehr apart ist auch immer die sogenannte Woodfinish-Matt-Oberflächenstruktur.

Marrakesch, die berühmte Millionenstadt im Südwesten Marokkos, wird auch als „Perle des Südens“ bzw. als „Ocker Stadt“ bezeichnet, dieses feine Farbspektrum findet sich dann auch auf der Diele wieder, keine großen Farbunterschiede, dadurch rücken zwangsläufig die interessanten Strukturen, unterschiedlich große, jedoch dezente Astlöcher undquer zur Maserung verlaufende Strahlen in den Fokus. Mit etwas Phantasie erinnert dieses scheinbar grenzenlose Bodenkunstwerk an eine Wüstenlandschaft, über die beständig der Wind fegt, an kleinen Steinen gebremst wird und so zahlreiche, höchst unterschiedliche Spuren hinterlässt. Deshalb auch ein tief geprägtes Relief,  welches den Verlauf der abgebildeten Holzfasern auf der Dielenoberfläche noch deutlicher zum Vorschein bringt, auch die matte Anmutung passt optisch und haptisch hervorragend. Also rasch verlieben und bestellen, ein paar Freunde engagieren, die die Möbel beiseite räumen und los geht’s. Die Verlegung erfolgt leimlos, sie ist dank Multiclic-System einfach, schnell und dauerhaft stabil. Außerdem finden Sie natürlich auch das passende Zubehör, angefangen bei Innen- und Außenecken, Verbindungsstücken und Endkappen bis zu Sockelleisten und Aluminiumprofilen bei uns im Shop

Paketinhalt LC 55

Paketinhalt LC 55 S

12 Dielen = 3,06 m²

10 Dielen = 2,55 m²

Format je Diele 128,8 x 19,8 cm

Gesamtstärke ohne Trittschalldämmung

Gesamtstärke mit Trittschalldämmung

7 mm

8,5 mm

Dekorart Eiche
Oberflächenstruktur Woodfinish-Matt-Struktur
Mittellage HDF-Mittellage
Fase Nein
Stil 1-Stab, Schiffsboden
Technische Daten Produktdatenblatt LC 55Produktdatenblatt LC 55 S
Beanspruchungsklasse

23 = Wohnbereich mit intensiver Nutzung

31 = Gewerblicher Bereich mit mittlerer Nutzung

Fußbodenheizung geeignet

Für warmwassergeführte Fußbodenheizung geeignet, die Oberflächentemperatur darf 26°C nicht überschreiten

Klick Verbindung MULTICLIC
Verlegearten Schwimmend
Reinigung Dr. Schutz CC- Laminat Reiniger (im Reiter "Zubehör" erhältlich)

 

HINWEIS: Wir bitten um Beachtung, dass es auch bei Laminatböden zu Farbdifferenzen (aufgrund von Bildschirmauflösung, Lichteinfall, Fotodruck, Umgebung) kommen kann. Unverbindliche Farbabbildung. Zudem wiederholt sich jede Diele, daher empfehlen wir, die Ware vor der Verlegung zu sortieren.

 

Vorteile:

  • Pflegeleicht
  • Quellgeschützter Träger
  • MULTICLIC-System
  • Schnelle und einfache Verlegung
  • Langlebig
  • Antistatisch
  • Holzoptik

 

Die häufigsten Verlege-Arten. Was es zu beachten gilt:

Sie können Ihren Fußboden auf verschiedene Art und Weise verlegen. Dabei sollten Sie die Form des Raumes beachten. Quadratische Räume wirken von Natur aus großzügig und weiträumig. Sie können daher Ihre neuen Dielen so verlegen, wie es Ihnen am besten zusagt. In einem rechteckigen oder sogar schlauchförmigen Raum empfiehlt es sich jedoch, die Dielen über die Längsseite zur Hauptlichtquelle hin zu verlegen. Ihr Raum wird dadurch ein optisch größeres Aussehen erhalten (Bild 1).

Bei der ersten Dielenreihe werden die längslaufenden Nuten oder Federn mit einer Säge abgeschnitten. Die abgeschnittene Seite wird dann zur Wand hin verlegt. Bitte beachten Sie, dass hierbei eine umlaufende Fuge von 10-15 mm einzuhalten ist. Diesen Abstand der Diele zur Wand können Sie mit Abstandshaltern bequem sicherstellen. Die Dielenstöße sollten zudem mindestens 1/3 versetzt verlegt werden. Eine optimale Verlegung erfolgt im Halbverband.

Wir empfehlen Ihnen, immer einen Verschnitt von ca. 5% (bei einer diagonalen Verlegung ca. 10%) einzukalkulieren. Das bedeutet:

Haben Sie einen Raum von 4 x 5 m  = 20 m², wird auf diese Fläche 5% Verschnitt hinzugerechnet. Somit rechnen Sie mit 21 m² (inkl. Verschnitt). Die von Ihnen individuell benötigte und im Mengenfeld angegebene Quadratmeter-Menge entspricht eventuell nicht den Verpackungseinheiten des Herstellers. Kein Problem! Unser System passt automatisch die von Ihnen benötigte Quadratmeter-Menge auf die nächsthöhere, bestellbare Menge an.

 

Die häufigsten Verlegearten:

quer verlegerichtung_1 diagonal
     

Seit über 80 Jahren besteht das Unternehmen MeisterWerke Schulte GmbH. Das Familienunternehmen präsentiert innovative und praktische Systemlösungen, die zudem mit einem attraktiven und einzigartigen Design bestechen. Der Standort wie auch die Herstellung sind „Made in Germany“. Wir legen auch hierbei einen extrem hohen Wert auf Premium-Qualität. Daher werden alle Produkte der Firma MeisterWerke geprüft, sodass die Böden den Sicherheits- und Gesundheitsrichtlinien entsprechen (Kennzeichnung durch CE-Kennzeichen).

Zudem erhalten alle Laminat-Böden die bauaufsichtliche Zulassung NR. Z – 156.606-464.

LC_100_AHO_6077_Laminat_Produktaufbau

1. Overlay
2. Dekorpapier
3. HDF-Mittellage 
4. Gegenzug für Formstabilität
5. Zubehör: Trittschall / Dämmunterlage

 

Produktdatenblatt Laminatboden LC 50

Technisches Datenblatt PROBASEprofi PU-M 1,8 AS

Technisches Datenblatt PROBASEprofi PU-M 2,8 AS

Garantiebestimmungen

Pflege und Reinigung:

Zur Werterhaltung aller Böden ist die regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich. Wir empfehlen hierbei die Böden mit einem Staubsauger oder einem trockenen Wischmop zu reinigen. Ebenfalls können Sie mit einem geeigneten Reinigungsmittel und einem nebelfeuchten Wischtuch die Reinigung vornehmen.

Wir empfehlen nach einer Verlegung, Renovierung oder einem Umzug eine Grundreinigung vorzunehmen. Hierzu verwenden Sie den Dr. Schutz CC- Laminat Reiniger. Dieser entfernt zuverlässig Schmutz, Fett und Absatzstreifen. Dieses Produkt können Sie auch zur täglichen Reinigung verwenden. Hierzu bitten wir die Pflegeanleitung zu beachten (Mischverhältnis). Wir raten dringend davon ab bei der Reinigung mit Ölen oder Wachsen zu arbeiten.

Genaue Informationen zur Anwendung können Sie aus den untenstehenden Produktinformationen entnehmen.

Die Verlegung (schwimmend):

Mittels Schlagklotz, Säge, Bleistift, Abstandhalter und der integrierten „Masterclic Plus“ Verbindung können auch Sie ohne Fremdhilfe einen MeisterWerke Laminatboden verlegen.

Einige Punkte sollten Sie vor der Verlegung beachten:

  • Vor der Montage muss die Ware geschlossen und mittig in dem zu verlegenden Raum für mindestens 48 Stunden gelagert werden
  • Die Verlegung auf Textilien, wie z.B. Teppichböden, ist nicht zulässig
  • Die Dielen dürfen weder geschraubt noch genagelt werden
  • Der Unterbau muss tragfähig sein
  • Die Böden sind nicht zur Verlegung in Feuchträumen (wie z.B. Bad, Sauna, WC etc.) geeignet
  • Um ein ausgewogenes Verlegebild zu erhalten, empfehlen wir abwechselnd aus verschiedenen Kartons die Bodendielen zu entnehmen und zu verlegen

Bitte verwenden Sie hierzu die beigefügte Verlegeanleitung. 

 

Verlege- und Pflegeanleitung

Dr. Schutz CC- Laminat Reiniger

Elatex Fleckenentferner

 Blauer_Engel Alle Laminatböden werden mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet.

 

Ue_Zeichen_Laminatboden_156_606_464 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung.

 

Made_in_Germany Die Firma MeisterWerke legt Ihren Anspruch auf Qualität und Innovation. Daher werden alle Produkte in Deutschland gefertigt.

 

 MeisterWerke-Laminatböden entsprechen allen europäischen Sicherheits- und Gesundheitsrichtlinien.

 

23_31_Beanspruchung_WB_GB  Beanspruchungsklasse 23 / 31.