KWG Designboden Samoa Kaisereiche

Auch im professionellen Bereich zählt heutzutage eine attraktive Optik, ebenso wie Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Da ist das einfache Uniclic-System, mit dem auch die Edelholz-Nachbildung Kaisereiche von KWG ausgestattet ist, Gold wert.

Dielenmaß: 123,5 x 30,5 cm

Weitere Detailbeschreibung
  • Der Boden ist für eine Nutzung in Wohnräumen und öffentlichen Gebäuden geeignet. Hier sprechen wir von den Beanspruchungs-, Nutzungs- oder Abriebsklassen. Diese Begrifflichkeiten beschreiben alle den Abrieb und die Stabilität der Oberfläche.
  • Lösemittelfrei
  • Fußwarm
  • Antibakteriell
Weitere Highlights
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
45,03 €/m²
inkl. 19% MwSt.
49,00 € Versandkosten in DE

KWG Designboden Samoa Kaisereiche

Zeit ist Geld, ein Motto, das unser Leben Tag für Tag mehr bestimmt - und belastet! Das gilt, natürlich in allererster Linie für den Bau eines Hauses, den Erwerb einer Wohnung, aber auch, wenn man ein Objekt mietet. Der Architekt oder der Makler kosten, das Material kostet, Handwerker machen den größten Posten aus, aber auch die Zeit jedes einzelnen, die in Besichtigungen und Beratung, in Informationsgespräche und die Materialauswahl gesteckt wird, kostet. Deshalb ist es ein enormer Vorteil und eine nicht zu verachtende Kostenersparnis, wenn selbst ein Ungeübter den einen oder anderen Job selbst übernehmen kann. Dafür hat KWG auch die Kaisereiche, wie alle übrigen SAMOA-Designböden, mit dem komfortablen und leimlosen Uniclic-Verlegesystem ausgerüstet. Im Objektbereich hochinteressant, weil damit ein Bodenbelag schnell und termingerecht verlegt werden kann.

 

Paketinhalt 5 Dielen = 1,88 m²
Format je Diele 123,5 x 30,5 cm
Oberflächenbehandlung HotCoating

Beanspruchungs-/Abriebsklasse

EN 649

23/32

Wohnbereich = 23

Öffentliche Gebäude= 32

Korkauflage 3 mm stark, digital bedruckter Kork
Mittellage HDF 6,8 mm stark
Gegenzug Presskork 1,2 mm stark
Gesamtstärke 11 mm stark
Trittschallverbesserung (db) EN140 18
Klick Verbindung UNICLIC System
Fußbodenheizung geeignet Ja (Warmwasserfußbodenheizung)
Brandklasse DIN EN 13 1501 Cfl-S1
Brandverhalten B2
Wärmedurchlasswiderstand (m² K/W) 0,11 EN 12524
Rohgewicht (g/m²) Ca. 8000 EN 140
Empfohlene Unterlagsbahn PE-Folie (im Reiter "Zubehör" erhältlich)
Passende Sockelleiste

L - 612  (im Reiter "Zubehör" erhältlich)

Maße: 15 x 70 x 2500 mm

Passender Clip

BCL 50

Reinigung & Pflege

Versiegelte Oberflächen

Pflege & Reinigung: BP- 1 (1 l Gebinde), BP- 2,5 (2,5 l Gebinde)

Intensivreiniger: BI- 0,5 (0,5 l Gebinde)

Pflege Set: BPS (Set Inhalt: BP- 1 + BI- 0,5, 1 Schwamm, 1 Filtzgleiter, Pflegeanleitung)

 

Vorteile:

  • Fußwarm
  • Gelenkschonend
  • Lösemittelfrei
  • Dreidimensionale Struktur durch das HotCoating-Verfahren
  • Für Fußbodenheizung geeignet
  • 9 verschiedene Holzdekore
  • Verbesserter Raumklang
  • Enorm widerstandsfähig
  • Dauerelastisch
  • Integrierter Kork-Trittschutz
 

Die häufigsten Verlege-Arten. Was es zu beachten gilt:

Sie können Ihren Holzfußboden auf verschiedene Art und Weise verlegen. Dabei sollten Sie die Form des Raumes beachten. Quadratische Räume wirken von Natur aus großzügig und weiträumig. Sie können daher Ihre neuen Dielen so verlegen, wie es Ihnen am besten zusagt. In einem rechteckigen oder sogar schlauchförmigen Raum empfiehlt es sich jedoch, die Dielen über die Längsseite zur Hauptlichtquelle hin zu verlegen. Ihr Raum wird dadurch ein optisch größeres Aussehen erhalten (Bild 1).

Bei der ersten Dielenreihe werden die längslaufenden Nuten oder Federn mit einer Säge abgeschnitten. Die abgeschnittene Seite wird dann zur Wand hin verlegt. Bitte beachten Sie, dass hierbei eine umlaufende Fuge von 10-15 mm einzuhalten ist. Diesen Abstand der Diele zur Wand können Sie mit Abstandshaltern bequem sicherstellen. Die Dielenstöße sollten zudem mindestens 1/3 versetzt verlegt werden. Eine optimale Verlegung erfolgt im Halbverband.

Wir empfehlen Ihnen, immer einen Verschnitt von ca. 5% (bei einer diagonalen Verlegung ca. 10%) einzukalkulieren. Das bedeutet:

Haben Sie einen Raum von 4 x 5 m  = 20 m² wird auf diese Fläche 5% Verschnitt hinzugerechnet. Somit rechnen Sie mit 21 m² (inkl. Verschnitt). Die von Ihnen individuell benötigte und im Mengenfeld angegebene Quadratmeter-Menge entspricht eventuell nicht den Verpackungseinheiten des Herstellers. Kein Problem! Unser System passt automatisch die von Ihnen benötigte Quadratmeter-Menge auf die nächsthöhere, bestellbare Menge an.

 

Die häufigsten Verlegearten:

quer verlegerichtung_1 diagonal
     

Kork ist ein Natur-Produkt und wird aus der Korkrinde gefertigt. Korkböden zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit, gute Isolationseigenschaften und gutes Trittschall-Absorptionsvermögen aus. Korkbodenbeläge werden zu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt und sind daher ein ökologisch empfehlenswertes Erzeugnis. Der Einsatz dieses "Natur"-Talents ist im Wohnbereich (ausgeschlossen Badezimmer) und in öffentlichen Gebäuden wie z.B. Büroräume, Praxen und Kindergärten.

Da dieses Naturprodukt zu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, sind Farbdifferenzen möglich und Ausdruck der Echtheit.

Wie ist der Aufbau eines Samoa Designbodens?

 

Schichtaufbau-Samoa-Paneele

 

  1. Oberflächenvergütung mit HotCoating
  2. Digitaldruck des Dekors (lichtecht)
  3. Grundierung des Korks
  4. 3 mm Kork-composite
  5. 6,8 mm braune HDF-Mittellage (quellarm)
  6. 1,2 mm Presskork Gegenzug zur Trittschalldämmung
  7. Zubehör: PE-Folie, 200 mμ
 
 
KWG-Korksch_ler-2 KWG-Kork-Sch_ler-3
KWG-_Korkbaum_Sch_len KWG-Kork-Granulat

Zur Werterhaltung aller Böden ist die regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich. Wir empfehlen hierbei die Böden mit einem Staubsauger oder einem trockenen Wischmop zu reinigen. Ebenfalls können Sie mit einem geeigneten Reinigungsmittel und einem nebelfeuchten Wischtuch die Reinigung vornehmen.

Nach der Verlegung empfinden wir es für wichtig, dass der Boden mit einer KWG Extra-Pflege zur Voll- und Erstpflege behandelt wird. Hiermit entfernen Sie zuverlässig den entstandenen Grobschmutz, der durch Renovierarbeiten, Umzug etc. zustande gekommen ist. Die Erstpflege ist zugleich eine Vollpflege, die in regelmäßigen Abständen vorgenommen werden sollte, damit Ihr Boden dauerhaft in vollem Glanze erscheint. (Anwendung wird auf dem Produkt beschrieben)

Zur täglichen Reinigung wird die KWG-Pflege zur Unterhalts-Reinigung empfohlen.

Pflegeanleitung

Die Verlegung (schwimmend):

Mittels Schlagklotz, Säge, Bleistift, Abstandhalter und der integrierten „UNICLIC“ Verbindung können auch Sie ohne Fremdhilfe einen KWG Korkboden verlegen.

Einige Punkte sollten Sie vor der Verlegung beachten:

  • Vor der Montage muss die Ware geschlossen und mittig in dem zu verlegenden Raum für min. 48 Stunden gelagert werden.
  • Die Verlegung auf Textilien, wie z.B. Teppichböden, ist nicht zulässig.
  • Die Dielen dürfen weder geschraubt noch genagelt werden.
  • Der Unterbau muss tragfähig sein.
  • Die Böden sind nicht zur Verlegung in Feuchträumen (wie z.B. Bad, Sauna, WC etc.) geeignet.

Bitte verwenden Sie hierzu die beigefügte Verlegeanleitung. 

 Click_Verbindung

 

uniclic_logo

 

Verlegeanleitung

Alle Korkböden der Firma KWG wurden einer Qualitätsprüfung unterzogen und erhalten daher "Das Kork Logo". Diese Zertifizierung wird vom Deutschen Kork Verband e.V. in Zusammenarbeit mit dem ECO Umweltinstitut Köln ausgestellt.

Hierbei werden die Böden einer Qualitätssicherung unterzogen. Getestet werden die Kork-Bodenbeläge auf ihre physikalische und chemische Zusammensetzung. Alle Produkte, die diese Zertifizierung tragen, werden regelmäßig durch den Deutschen Kork Verband e.V. geprüft.

Kork Logo Qualitätssiegel

9adeb84d9cf27de2a1232373d2f3ae2046bd2a85

 

Alle Böden der Firma KWG werden mit dem anerkannten Qualitätszeichen, auch Ü-Zeichen genannt, zertifiziert. Hierbei stehen die Prüfung der Gebrauchstauglichkeit, die Prüfung der wohnhygienischen und bauphysikalischen Eigenschaften von Laminat- und Holzfußböden sowie die Elastizität der Bodenbeläge im Vordergrund.

_-_Zeichen_Siegel_Bilddatei