Weil Tradition zurzeit ein sensationelles Comeback erlebt

Arto und Chello, Classic, Cottage, Country, Finesse, Formelle oder Village, diese Weißlacktüren stehen alle für den gemütlichen Landhausstil. Zunächst verblüffend, bei näherem Hinschauen offenbaren sich doch gravierende Unterschiede und zwar nicht nur optisch, sondern auch im Lackaufbau, in der Fertigungstechnik der Vertiefungen sowie hinsichtlich des Tür-Kerns oder der Bänder. Während die Serien „Arto“ und „Chello“ mit gefrästen Vertiefungen die Preiseinstiegsprodukte verkörpern, sind die Serie „Cottage“ und „Formelle“ mit einer besonders hochwertigen Vollspanmittellage ausgestattet; letztere, ein beliebter Türenklassiker mit formgepresster Decklage, wirkt durch ihren eingelegten Leistenrahmen besonders plastisch. In der Regel erreicht man bei diesen Stiltüren eine optimale Oberflächenqualität durch ein aufwendiges Lackspritzverfahren in mehrschichtigem Auftrag, die auffallend schlichte Serie „Classic“, sowie  „Country“ bekommen jedoch einen zusätzlichen Handzwischenschliff. „Finesse“ wiederum ist komplett handlackiert, bei allen drei Modellen hat man zusätzlichen Wert auf extra tiefe und markante Fräsungen gelegt. Die meisten dieser Stiltüren sind serienmäßig mit 3-teiligen Bändern ausgestattet. Ein wahrer Verwandlungskünstler ist die Serie „Chello“ mit fünf geschlossenen und sieben Varianten mit Lichtausschnitt, hier kann nach Herzenslust kombiniert werden.

Mehr erfahren
Filter / Sortierung
37 Artikel