Was nicht gut in der Hand liegt, fasst man nicht gerne an!

Als Drückergarnitur bezeichnet man die Kombination von Türdrücker (auch Türgriff oder Türklinke) und Türschild oder der Rosette. Sie sind meistens aus Metall (z.B. Aluminium, Edelstahl oder Messing); es gibt aber auch Kunststoff-Beschläge. Entscheidende Kriterien für eine qualitativ hochwertige Drückergarnitur sind Ihre uneingeschränkte Funktionalität, ein hoher Bedienkomfort und letztendlich sollte auch das Design stimmen. Bedenken Sie, dass die Tür mit Hilfe dieses „Griffes“ von Hand geöffnet und wieder geschlossen werden soll, und zwar u.U. viele Male am Tag, unzählige Male im Lauf eines Jahres bzw. auf die „Lebensdauer“ der Tür hochgerechnet. Nächster wichtiger Punkt ist die Ergonomie sowie die Formgebung und die Haptik des Türdrückers. Er sollte sowohl von einem Kind, als auch von einer zierlichen Frauenhand und einer großen, muskulösen Männerhand einfach, sicher und ohne Abzurutschen zu betätigen sein. Zum guten Schluss muss natürlich auch das Design gefallen. Es sollte zur Türanlage als solche stimmig sein, ebenso wie zur übrigen Einrichtung. Fazit: Wer an der Drückergarnitur spart, spart u.U. an der falschen Stelle. 

Filter / Sortierung
203 Artikel
1 - 41 von 203
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5