Innentüre CPL TOUCH Whiteline DQ mit Rundkante-RSP

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, mit der CPL Innentür TOUCH Whiteline unseres deutschen Markenpartners lässt man sich diese Chance nicht entgehen. Mit dieser Variante mit pfiffiger, quer verlaufender Maserung kommt garantiert jede Menge Schwung in die eigenen vier Wände.

Bitte entnehmen Sie die Maße der Detailbeschreibung. Standard-Ausführung inkl. BB-Schloss - Weitere Schlösser sind werkseitig auswählbar.

Weitere Detailbeschreibung
  • Strapazierfähig
  • Einhängefertig
  • Inkl. BB-Schloss
  • Touch Oberfläche
Weitere Highlights
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
147,19 €
inkl. 19% MwSt.
49,00 € Versandkosten in DE
Artikel-Nr.:

Innentüre CPL TOUCH Whiteline DQ mit Rundkante-RSP

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, mit der CPL Innentür TOUCH Whiteline unseres deutschen Markenpartners lässt man sich diese Chance nicht entgehen. Mit dieser Variante mit pfiffiger, quer verlaufender Maserung kommt garantiert jede Menge Schwung in die eigenen vier Wände.

Man nennt dieses Phänomen den „Halo-Effekt“, der, vereinfacht formuliert, besagt, dass der Mensch von Natur aus so konditioniert ist, dass er direkt beim ersten Blick auf eine Person, ein Produkt oder eine Situation sein Urteil fällt: Gut oder böse, attraktiv oder abstoßend, einladend oder besser weg bleiben. Und diesen Eindruck zu ändern ist kaum möglich. Was bedeutet das aber nun für unsere Türen? Da ja üblicherweise nicht nur „böse Jungs“ davor stehen, insbesondere weil es hier ja auch um Zimmertüren geht, sollte dieser erste Kontakt doch extrem positiv verlaufen, egal welches „Interior-Feuerwerk“ im Raum selbst nachher „abgebrannt“ wird, wenn die Tür alt oder beschädigt, wenig stabil oder verschmutzt war, hat man ein Problem. Bereiten Sie Ihren Besuchern und Gästen einen im wahrsten Sinn des Wortes „strahlenden“ Empfang mit dem hellsten Holz-Look von SÜHAC. Das Design Whiteline brilliert hier in der DG-Ausführung, d.h. die Maserung verläuft nicht wie üblich aufrecht, sondern quer. Weit weniger auffällig aber dennoch für den Gesamteindruck nicht zu vernachlässigen ist die Kantengestaltung, ob eckig oder rund, immer häufiger wird auch eine sogenannte postgeformte Variante angeboten, die gängige Rundkante hier verleiht dem dominanten Weiß eine gewisse Sanftheit.

In dem Reiter "Highlights" gehen wir näher auf das richtige Ausmessen ein. Sie erhalten dort ein Maßblatt sowie ein paar nützliche Tipps & Tricks, die Ihnen das Ausmessen und die Montage Ihrer Innentür erleichtern.

In unserem Reiter "Info" erklären wir Ihnen kurz, was eine DIN Links oder DIN Rechts Tür ist, sodass Sie auch hier die richtige Tür schnell und einfach bestellen können.

Türblatt Maße H x B

198,5 x 98,5 / 86 / 73,5 / 61  cm

SÜHAC Aufmaßblatt

Innentür Aufmaßhilfe

Türblattstärke

39-40 mm

Falz

Dreiseitiger Einfachfalz

Türblatt und Beschläge

Das Türblatt wird einhängefertig geliefert

Inkl. 2 Einbohrbänder V 0020 vernickelt / bei Breite 985 mm zzgl. Bänder V0026WF vernickelt

Standartmäßig inkl. BB-Schloss, 55 mm Dorn Klasse 1, Stulp silberfarbig und 1 Schlüssel

Optional können Sie diese Tür auch mit einem WC-Schloss (55 mm Dorn, Stulp silberfarbig) oder einem PZ-Schloss (55 mm Dorn, Stulp silberfarbig) wählen

Besonderheiten

4-seitiger Rahmen, unten doppelt, max. 15 mm kürzbar

DQ = durchgehend quer verlaufende Struktur

Innenleben

Röhrenspankern

Querschnitt-RSP

 

Ausführung

Rundkante 

Rundkante-querschnitt

Oberfläche

CPL TOUCH / Geprägte Oberfläche mit einer authentischen Holzstruktur

_020EE4AAEC3286A25A40D8D1E1906147457727D1539E1FDEF9_pimgpsh_fullsize_distr

SÜHAC PEFC-Zertifikat

Zubehör

Im Reiter Zubehör finden Sie:

Passende Zargen

Drückergarnituren 

Passenden Bodenbeläge, Wand- und Deckenpaneele

       

HINWEIS: Holz ist ein natürlicher Werkstoff, welcher anhand der gegebenen Eigenschaften immer ein Unikat bleibt. Daher bitten wir zu beachten, dass die Farbgebung der einzelnen Türblätter wie auch die Holzstruktur einzigartig sind und Astlöcher vorkommen dürfen. Farbdifferenzen (aufgrund von Bildschirmauflösung, Lichteinfall, Holz = Naturprodukt) sind nicht ausgeschlossen!     

 

Maßtabelle:

Ma_blatt 

Wie messen Sie richtig aus?

Um das richtige Tür- und Zargenmaß ermitteln zu können, müssen Sie erst Ihr Wandlos ausmessen. Das Ausmessen sollte immer erst dann erfolgen, wenn der Estrich, die Dämmung und der Fußboden bereits gelegt wurden und auch die Wand bereits fertig verputzt und der endgültige Belag drauf ist, sodass das von Ihnen bestellte Türelement bestens passt. 

Checkliste:

✔ Der Bodenaufbau inkl. Estrich, Dämmung und Bodenbelag

✔ Wände wurden fertig verputzt, Endanstrich, Tapeten oder Paneele sind montiert

✔ Lichtschalter oder sonstige Teile wurden bereits montiert, sodass Ihrer Zarge nichts im Wege steht

 

Nun können Sie mit dem Ausmessen beginnen.

  • Sie messen nun als erstes vom fertigen Fußboden bis zum oberen Sturz und tragen diesen Wert in das untenstehenden Maßblatt ein
  • Nun messen Sie das aktuelle Durchgangsmaß 
  • Auf unserer Aufmaßhilfe finden Sie bereits die passenden Türblätter zu der von Ihnen notierten Wandöffnung

 

Innentür Aufmaßhilfe 

Montagealeitung

   

 Rohbaumaß      

 Breite Türblatt        

    Höhe Türblatt     

635 x 2010 mm

760 x 2010 mm

885 x 2010 mm

1010 x 2010 mm

 

635 x 2135 mm

760 x 2135 mm

885 x 2135 mm

1010 x 2135 mm

 

610 mm

735 mm

860 mm

985 mm

 

610 mm

735 mm

860 mm

985 mm

 

1985 mm

1985 mm

1985 mm

1985 mm

 

2110 mm

2110 mm

2110 mm

2110 mm

Unser Tipp: Wenn Ihr Wandöffnungsmaß etwas größer als von uns angegeben ist,

müssen Sie sich keine Gedanken machen. In der Regel können Sie mit der Bekleidung (Zarge)

kleinere Differenzen sehr gut ausgleichen (ca. 60 mm Bekleidungsbreite, kann jedoch variieren)

 

Bestimmen Sie die DIN-Richtung 

Wir erklären Ihnen kurz, worauf Sie achten sollten, damit Sie die richtige DIN-Richtung für sich wählen.

 

DIN_Links

Die DIN-Richtung der Tür gibt gleichzeitig die Öffnungsrichtung des Türblatts an.

Die DIN Richtung wird am besten ermittelt, wenn Sie in dem Raum stehen und sich vorstellen, in welche Richtung Sie die Tür öffnen möchten. Bei einer DIN Links schlägt das Türblatt nach links auf, die Bänder sitzen daher auch auf der linken Seite. Bei einer Din Rechts ist es genau umgekehrt.

Siehe Bild unten.

 

        

 DIN_Rechts
DInlinks_und_rechts-1_berabeitet
Könnten sie mir bitte ein Muster zukommen lassen? Adresse: Katrin ruf Sasserather Berg 13 41199 Mönchengladbach

Bitte teilen Sie uns noch mit, für was wir Ihnen ein Muster zukommen lassen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

(28.02.2017, 18:10 Uhr)
Eine eigene Frage stellen

mein_wohndesign24_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.